Fragen zum Hörverlust

Finden Sie hier Antworten zu allgemeinen Fragen zum Hörverlust

Hörgeräteakustiker in Ihrer Nähe

FAQs Hörverlust

  • Wie kann ich Hörprobleme erkennen?

    Die meisten Hörprobleme beginnen allmählich ohne Beschwerden oder Schmerzen. Zusätzlich lernen die Familienmitglieder sich an den Hörverlust eines Menschen zu gewöhnen, ohne dies zu bemerken. Hier sind einige Fragen, mit denen Sie selbst bestimmen können, ob Sie unter einem Hörverlust leiden:

    1. Bitte(n) ich (sie) die Menschen sich zu wiederholen?
    2. Habe(n) ich (sie) Schwierigkeiten Unterhaltungen mit mehr als zwei Personen zu folgen?
    3. Habe(n) ich (sie) Schwierigkeiten das Gesagte zu verstehen, wenn ich den Sprecher nicht ansehen kann?
    4. Habe(n) ich (sie) Probleme an einem Ort mit vielen Menschen wie z.B. in Restaurants, Einkaufszentren und Besprechungsräumen zu hören?
    5. Habe(n) ich (sie) Probleme beim Verstehen von Frauen und Kindern?
    6. Stelle(n) ich (sie) die Lautstärke an Fernseher oder Radio lauter ein als die anderen?
    7. Höre(n) ich (sie) ein Klingeln oder Brummen in den Ohren?
    8. Klingt es so, als ob die anderen Menschen undeutlich sprechen?

    Wenn Sie mehrere dieser Fragen mit Ja beantwortet haben, leider Sie möglicherweise unter einem Hörverlust.

  • Welche sind die häufigsten Ursachen für einen Hörverlust?

    Zu den häufigsten Ursachen zählen: altersbedingte Hörminderung, laute Geräusche, Infektionen, Genetik, Infektionen am Kopf oder Ohr und Reaktionen auf Medikamente oder Tumorbehandlungen.

  • Gibt es verschiedene Hörverlustarten?

    Es gibt drei Hörverlustarten: Schalleitungshörverlust, Schallempfindungshörverlust und neurale Hörverluste. In Ihrer reinen Form treten diese Hörverlustarten selten auf. Meistens treten so genannte kombinierte Hörverluste auf. Hierunter versteht man in der Regel eine Kombination aus Schallleitungs- und Schallempfindungshörverlust. Die meisten Menschen verlieren mit zunehmendem Alter einen Teil ihres Hörvermögens.

  • Betrifft ein Hörverlust nur ältere Leute?

    Nein, ein Hörverlust kann zu jeder Zeit und in jedem Alter auftreten.

  • Wer ist der richtige Ansprechpartner bei einem Hörverlust?

    Starkey arbeitet mit Hörgeräteakustikern zusammen. Das sind Fachleute mit einer umfangreichen Ausbildung an der Akademie für Hörgeräteakustik. Sie können die Ausbildung mit einer Meisterprüfung abschließen oder noch ein Ingenieurstudium in diesem Fachgebiet anschließen. Sie sind auf das Testen, Bewerten von Hörverlusten und Anpassen von Hörgeräten spezialisiert.

    Suche nach einem Spezialisten.

  • Falls ich glaube, dass ich einen Hörverlust habe, was ist zu tun?

    Sie sollten einen Termin mit einem Hörgeräteakustiker vereinbaren, um Ihr Gehör untersuchen zu lassen und eine Beratung über die weitere Vorgehensweise zu erhalten. Über den HNO-Arzt erhalten Sie eine Hörgeräteverordnung, die Sie für die Zuzahlung Ihrer Krankenkasse benötigen.

    Hörgeräteakustiker finden

  • Sind Hörgeräte auffällig?

    Ohne Zweifel machen Sie sich Gedanken um das Aussehen von Hörgeräten. Aber die Kompensation eines Hörverlustes, indem Sie die Leute bitten das Gesagte zu wiederholen, falsche Antworten geben (oder gar nicht reagieren) oder sich sogar von sozialen Situationen zurückziehen, ist sichtbarer als das Tragen eines Hörgerätes.

    Die heutigen Hörgeräte sind klein, diskret und eleganter als jemals zuvor. Einige sind sogar unsichtbar. Und wenn Sie erstmal ein Hörgerät tragen, kann sich Ihre Lebensqualität so sehr verbessern, dass die Kosmetik nicht mehr so ein großes Problem für Sie ist.

    Obwohl Hörgeräte Millionen von Menschen auf der Welt zu einem besseren Hören und mehr Lebensqualität verholfen haben, gibt es immer noch einige Missverständnisse. Lassen Sie sich oder einen Angehörigen durch diese allgemeinen Mythen nicht davon abhalten, einen Hörverlust zu überwinden.

  • Wie verbessert ein Hörgerät meine Lebensqualität?

    Forschungen an hörbeeinträchtigten Menschen haben gezeigt, dass Hörgeräte eine wichtige Rolle  für das soziale, emotionale, psychologische und physische Wohlbefinden spielen.

    Die Behandlung eines Hörverlustes hat gezeigt, dass sich Folgendes verbessert:

    • Kommunikation in Beziehungen
    • Einfache Kommunikation
    • Erwerbsfähigkeit
    • Gefühl der Kontrolle über Ihr Leben
    • Soziale Teilnahme
    • Emotionale Stabilität
  • Wie funktionieren Hörgeräte?

    Im Grunde sind Hörgeräte Mikrofone, die Schall in ein elektrisches Signal umwandeln. Ein Verstärker erhöht die Stärke dieses Signals. Anschließend wandelt ein Hörer es wieder in Schall zurück und leitet es über einen dünnen Schlauch oder ein Ohrpassstück in den Gehörgang. Eine Batterie ist nötig, um das Hörgerät mit Strom zu versorgen und die Verstärkung zu ermöglichen.

    Hörgeräte suchen.

  • Stellt ein Hörgerät mein Hörvermögen wieder her?

    Obwohl kein Hörgerät Ihr Hörvermögen zu 100% wieder herstellen kann, bewirken Hörgeräte, dass Sie leise Töne, die Sie vorher nicht mehr hören konnten, wieder hörbar werden und verhindern gleichzeitig, dass laute Töne unangemessen laut werden. Sie verbessern auch Ihre Fähigkeit Sprache zu verstehen, selbst in lauten und herausfordernden Hörumgebungen.

    Das Hören ist ein komplexer Vorgang, der in den Ohren beginnt und im Gehirn endet. Im Gehirn werden die vom Ohr aufgenommenen akustischen Informationen zu einem Höreindruck verarbeitet.

  • Bin ich in der Lage an lauten Orten zu hören?

    Obwohl kein Hörgerät alle Hintergrundgeräusche ausfiltern kann, sind unsere modernen Hörgeräte so gestaltet, dass sie einige Arten von Störgeräuschen reduzieren, damit Sie wieder gern an Unterhaltungen teilnehmen und die Kommunikation an Orten wie z.B. in einem Restaurant, in Geschäftsmeetings und sozialen Versammlungen verbessern können.

    Suche nach Hörgeräten.

  • Welche verschiedenen Typen und Bauformen von Hörgeräten gibt es?

    Heutige Hörgeräte sind in einer großen Vielzahl an Größen und Bauformen verfügbar, von Geräten, die hinter dem Ohr sitzen bis zu komplett unsichtbaren Hörgeräten. Hier gibt es verschiedene Preis- und Leistungsklassen. Erfahren Sie mehr über Ihre Optionen:


     
  • Wie weiß ich, welches Hörgerät das beste für mich ist?

    Es gibt verschiedene Faktoren, die bestimmen, welches Hörgerät für Sie das Beste ist. Dazu zählen die Natur und die Schwere Ihres Hörverlustes, Ihr Lebensstil und die Aktivitäten, an denen Sie sich regelmäßig erfreuen, Ihr Arbeitsplatz, Ihre Sehfähigkeit und Fingerfertigkeit sowie die Größe und Form Ihres Außenohres und Gehörgangs. Lassen Sie sich gern von einem Hörgeräteakustiker in Ihrer Nähe beraten.

    Hörgeräteakustiker finden

  • Was sind die Fortschritte in der Hörgerätetechnologie?

    Wie viele andere High-Tech-Geräte (Fernseher, Telefone, Computer) haben Hörgeräte in der vergangenen Dekade eine große technologische Revolution erlebt, besonders in den letzten Jahren.

    Die besten der heutigen Hörgeräte wurden entwickelt, um Rückkopplungen praktisch zu eliminieren, das Hören in lauten Umgebungen einfacher und angenehmer zu machen, Stereo Audiosignale von Fernsehern und Radios direkt zum Hörgerät selbst zu streamen, Ihnen zu ermöglichen freihand zu telefonieren und vieles mehr. Jetzt sind die Geräte kleiner (und in einigen Fällen unsichtbar) sowie komfortabler und leistungsstärker als jemals zuvor.


  • Gibt es beim Tragen von Hörgeräten eine Eingewöhnungszeit?

    Die Eingewöhnungszeit kann von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein. Wichtig ist, dass Sie Ihr Hörgerät regelmäßig tragen.

  • Benötige ich auf beiden Ohren ein Hörgerät?

    Das Hören mit zwei Ohren ("binaural" genannt) ist besser als mit einem Ohr. Wenn Sie einen Hörverlust auf nur einem Ohr haben, ist ein Hörgerät gut für Sie. Hörverluste, die durch das Alter oder Geräusche bedingt sind, beeinträchtigen eher beide Ohren, aber das Hörprofil auf jedem Ohr kann unterschiedlich sein. Haben Sie einen Hörverlust auf beiden Ohren, profitieren Sie evtl. eher von einer binauralen Lösung.